Dennis Wagner

UX & UI Designer / Usability-Engineer

Ich liebe Design, denn Designen heißt für mich Probleme lösen. Ich bin der Meinung, dass Design Dinge nicht nur einfach hübscher machen soll, sondern den Menschen dabei helfen kann ihren Alltag zumeistern.

Durch mein Studium „Mensch-Computer-Systeme“ an der Universität Würzburg habe ich mich intensiv mit der Mensch-Maschinen-Interaktion auseinander gesetzt. Im Jahr 2015 machte ich mich als Webdesigner selbstständig. Viele interessante und spannende Projekte später entschied ich mich dazu, mich zu spezialisieren. Meine alte Firma VilidiaTec musste weichen und wurde durch „UX Fox“ ersetzt. Im gleichem Atemzug wechselte ich November 2017 von meiner Selbstständigkeit zu einer Bamberger Agentur, wo ich fortan als UX&UI-Designer tätig bin.

 

Warum liebe ich UX & UI Design?

Die Aufgaben eines UX & UI Designers sind vielfältig und bilden die Grundlage eines jeden erfolgreichen Webprojektes. Als UX-Designer Analysiere ich die Nutzer, entwickle eine Strategie, baue eine Architektur und entwerfe die ersten Wireframes. Als UI-Designer greife ich meine Vorarbeit auf und gestalte eine Anwendung, die für den Nutzer einfach und elegant zu bedienen ist.

Aber dennoch: Design ist nicht zu vergleichen mit Kunst. Design und entsprechend auch UX Design löst konkrete Probleme: Der User findet auf Anhieb die Informationen, die er benötigt. Er findet sich zurecht und fühlt sich gut im Umgang mit dem Produkt. Seine Erwartungen werden erfüllt, er behält die Anwendung und die Brand in einer guten Erinnerung. Sein Nutzererlebnis verläuft durchweg positiv. Das wiederum schafft Vertrauen und eine Bindung zur Marke, führt zum Konsum, zu Empfehlungen und positiven Bewertungen.

Mitgliedschaften